ALLE PRODUKTE SOFORT LIEFERBAR
GRATIS VERSAND *
BESTELLHOTLINE 0800 3225544 **
SOFTWARE UND BÜCHER FÜR FOTOGRAFEN
0,00 EUR
Home > SOFTWARE > Bildbearbeitung >  NEAT projects professional
[lucene:price]129.00[/lucene:price] [lucene:entered_on]2016-07-20 12:01:36.523[/lucene:entered_on]
NEAT projects professional
NEAT projects professional
Entfernt automatisch Objekte und Personen aus dem Bild
NEAT projects professional - Demo Download
Software
sofort lieferbar
ISBN 978-3-645-70572-1 70572 9783645705721
Direkt-Download!
sofort nutzen
Dateigröβe: 53 MB
ISBN 978-3-645-30984-4 30984 9783645309844
 
Sparen Sie 23 %
statt 129,- €
nur  99,-  €
Sparen Sie 23 %
statt 129,- €
nur  99,- €

Produktinformation

Betriebssystem: Windows, Mac
Lieferumfang: Mini-Sierra-Box, CD-ROM
Produktart: Software
Lieferstatus: Lieferbar
NEAT projects professional entfernt automatisch alle störenden Objekte aus dem Bild und macht Ihr Foto zu einem einzigartigen Hingucker.

London, Paris, Rom: Hunderte Sehenswürdigkeiten und tolle Fotomotive. Leider sind wie so oft zahlreiche Menschen im Weg und versperren die freie Sicht auf das Fotomotiv. NEAT projects zaubert Menschentrauben vor Sehenswürdigkeiten einfach weg.

 

Mit NEAT projects haben Sie immer freie Sicht auf Ihr Motiv, egal wie viele Menschen davorstehen

Jetzt gibt es die perfekte Lösung: NEAT projects entfernt automatisch alle störenden Menschen, Tiere und Fahrzeuge aus dem Bild und macht Ihr Foto zu einem einzigartigen Hingucker. Das geht ganz einfach: Sie nehmen mehrere Aufnahmen hintereinander auf - dazu brauchen Sie nicht einmal ein Stativ oder andere Hilfsmittel - und NEAT projects entfernt alle bewegten Objekte und Personen wie von Zauberhand automatisch, blitzschnell und mit perfektem Ergebnis aus Ihrer Aufnahme.

 

Automatische Korrekturen

NEAT projects professional erledigt diese Aufgabe wie von Zauberhand automatisch, blitzschnell und mit perfektem Ergebnis. Und Ihre Freunde werden fragen, wie Sie das bloß gemacht haben!

 

Weiterlesen
70572-neat-projects-prof-pcmagazin_sg-111.jpg

PC Magazin - Ausgabe 2016 - Einzeltest: Sehr gut

Fazit: "Störenfriede löschen und Serien verknüfen"

"Dazu muß eine Bildserie von der Aufnahme vorliegen, die das Produkt zu einem neuen Foto kombiniert und die störenden Elemente entfernt. Das funktioniert einfach: Bilder laden, und Neat startet die Analyse. Die Ergebnisse sind verblüffend."

 

Macwelt_idg-logo_111.jpg

MacWelt - 08.09.2016 - Einzeltest mit Empfehlung

Fazit: "Keine Frage, auch NEAT projects (professional) ist ein mächtiges Werkzeug, das auf Mausklick beziehungsweise schon beim Import der Bilder die wichtigste Funktion direkt umsetzt, nämlich störende Objekte, insbesondere Passanten auf Bildern rückstandsfrei zu entfernen, sofern die Vorlagen einigermaßen gelungen sind. Ein Stativ benötigt man tatsächlich nicht dafür, aber auf vergleichbare Perspektiven und gleichartige Bewegungsmuster sollte man bei den Aufnahmen achten."

 


...mehr
70572-neat-projects-prof-PCgo_sg-111.jpg

PCgo - Ausgabe 10/2016 - Einzeltest SEHR GUT

Auszug: "Störende Personen entfernt das Programm nahezu automatisch."

"Mehrere Aufnahmen von einem Ort vorausgessetzt, arbeitet NEAT Projects ausgezeichnet."

 

70572-neat-projects-prof-pc-magazin-5sterne-111.jpg

pc-magazin.de - 17.08.2016 - Test: 5 von 5 Sternen

Fazit: "Mehrere Aufnahmen von einem Ort vorausgesetzt, arbeitet NEAT Projects ausgezeichnet. Störende Personen entfernt das Programm automatisch, und andersrum erzeugt es kreative Serien."

 


...mehr
digitalkamera.de-logo-111.jpg

digitalkamera.de - 22.08.2016 - Praxistest mit Fototipp

Auszug: „Doch wie geht Neat projects professional vor, um Menschen und auch fahrende Fahrzeuge aus dem Bild zu entfernen? Zunächst brauchen Sie natürlich eine Kamera und etwas Geduld. Laut Hersteller der Software wird auch kein Stativ benötigt. Wir haben diese Aussage überprüft und in der Tat, bei neutral ausgerichteter Kamera gleicht die Software etwaige Verschiebungen sauber aus. .....Ist das Ergebnisbild fehlerfrei, können Sie bei den individualisierbaren Postprocessing-Effekten kreativ werden und das Bild in verschiedenster Art und Weise veredeln."

 


...mehr
70572-neat-projects-prof-aha-empfehlung-111.jpg

ahaDesign.eu - 27.07.2016 - Tutorial

Fazit: "Mit NEAT projects hat ein interessantes neues Werkzeug Einzug in die Produktfamilie von Franzis gehalten, welches in vielen Fällen ganz ohne eigenes Zutun, unerwünschte bewegte Objekte wie Menschenansammlungen, Autos und mehr, vom Fotomotiv entfernt. Trotz guter Automatismen bleibt immer genügend Spielraum für individuelle Entscheidungen. Damit hat man abermals eine Software entwickelt, welche für Zeitersparnis und Qualität steht."

 


...mehr
70572-neat-projects-prof-computer-sg-111.jpg

COMPUTER-Das Magazin für die Praxis - Ausgabe 11/2016 - Softwaretest: Sehr gut

Auszug: „Mithilfe von NEAT projects professional kommen Sie schnell und vor allem sehr einfach zu ganz außergewöhnlichen Fotos."

 

pictures-magazin-logo-111.jpg

Pictures-Magazin - Ausgabe 09.2016 - Softwarebesprechung

Auszug: „Selten zeigen Urlaubsbilder einen unverstellten Blick auf Sehenswürdigkeiten oder schöne Landschaften. Hier hilft NEAT projects und entfernt störende Touristen, Fahrzeuge oder Tiere....Zudem bietet das Programm auch einen intelligenten Algorithmus, der das Zusammenfügen von Reihenaufnahmen ermöglicht, um Bewegungsabläufe und Mehrfachabbildungen einzelner Motive in nur einem Bild ganz einfach zu realisieren."

 

pctipp_logo-111.jpg

PCtipp - 18.08.2016 - Softwarebesprechung

Auszug: „NEAT projects verschafft Ihnen freie Sicht. Die Bildbearbeitung für Windows- und Mac-Rechner entfernt automatisch alles Störende - Menschen, Tiere, Fahrzeuge etc. - aus Ihren Aufnahmen....Nicht nur bewegliche Objekte bringt die Software zum Verschwinden, auch statische Störenfriede wie Kräne, Strommasten, Hochspannungsleitungen und vieles mehr können Sie mit NEAT projects per manueller Korrektur wegstempeln."

 


...mehr
NaturFoto-logo-111.jpg

NaturFoto - 09/2016 - Softwarebesprechung

Auszug: "Störendes Entfernen... NEAT projects von Franzis ist eine Software, die genau das kann...In echten Naturdokumenten, Reportagefotos und bei Bildern, mit denen man sich bei den großen internationalen Naturfoto-Wettbewerben beteiligen möchte, ist es verpönt bzw. untersagt, gleichwohl aber gibt es sicher auch Aufnahmen, die durch das Entfernen bestimmter Elemente einfach besser wirken."

 

Fotomagazin-LOGO-111.jpg

fotoMAGAZIN - 03.08.2016 - Softwarebesprechung

Auszug: "Durch die Kombination mehrerer Aufnahmen kann die neue Software Neat projects störende Objekte wie Touristen vor einer Sehenswürdigkeit entfernen. Doch das Tool kann noch mehr. Die Aufnahmen können aus der Hand entstanden sein - ein Stativ wird nicht unbedingt benötigt, da die Software die Bilder automatisch ausrichtet und angleicht. Anwendungsbereiche sind beispielsweise die Architekturfotografie oder Innenaufnahmen in Museen und Kirchen. Das Programm funktioniert aber auch anders herum: Mit „Bewegung addieren" lassen sich die bewegten Elemente aus mehren Bildern kombinieren. Beliebte Beispiele sind Bewegungsabläufe von Sportlern."

 


...mehr
d-pixx-logo-111.jpg

d-pixx - August 2016 - Softwarebesprechung

Auszug: "ufgabe von NEAT ist, störende Bildelemente zu entfernen - ohne dass man dem fertigen Bild die Reinigungsaktion anmerkt. Das heißt: Passanten, die vor dem Denkmal herumlaufen, Autos, die vor einer Fassade entlangfahren, Museumsbesucher, die die Räume füllen oder auch mal Tiere, die sich einfach nicht verscheuchen lassen, werden vom Programm und seinen Algorithmen erkannt und aus dem Bild gerechnet.

Aber das Programm lässt sich auch umgekehrt nutzen. Dadurch wird es dann z. B. möglich, eine Person, die in verschiedenen Bildern eines Motivs an verschiedenen Orten zu sehen ist, in ein Bild zu holen und damit „Doppelgänger" zu erschaffen.

Eine weitere Einsatzmöglichkeit von NEAT: Man kombiniert Serienaufnahmen, die ein Objekt in Bewegung zeigen, so, dass sich die Bewegungen überlagern."

 


...mehr
digital-photo-111.jpg

digitalPHOTO - 23.07.2016 - Softwarebesprechung

Auszug: "Damit NEAT projects unerwünschte Objekte aus Bildern entfernen kann, müssen hintereinander mehrere Aufnahmen des gleichen Motivs gemacht werden. Die Software soll hierbei automatisch alle sich bewegenden Objekte erkennen und diese entfernen und zwar indem es die Fotoreihe mit Hilfe spezieller Algorithmen zu einem Bild kombiniert und die störenden Elemente durch die Mehrfachbelichtung herausrechnet. Anschließend gibt es auch die Möglichkeit mit NEAT projects das Fotoergebnis zu optimieren und an Helligkeit, Kontrast, Farben etc. zu schrauben - entweder manuell oder mittels Bildassistenten."

 


...mehr
digitalkamera.de-logo-111.jpg

digitalkamera.de - 05.08.2016 - Softwarebesprechung

Auszug: "An touristische Hotspots wimmelt es meist von Menschen. Solche Orte in ihrer reinen Schönheit ohne viele Passanten zu fotografieren, ist oft nicht möglich. Ein Trick war es bisher, vom Stativ aus mittels einer extremen Langzeitbelichtung mit starken Graufiltern die bewegten Objekte unsichtbar zu machen. Eine Alternative ist es, über einen Zeitraum hinweg von derselben Position aus mehrere Bilder von der Szene aufzunehmen. Dann hat man eine gute Wahrscheinlichkeit, jedes Fleckchen mal ohne die beweglichen Objekte abgelichtet zu haben. Die anschließende Retuschearbeit im Bildprogramm ist jedoch mühsam. Aber den Job macht die neuen Software NEAT projects jetzt automatisch."

 


...mehr
Photographie-logo-111.jpg

PHOTOGRAPHIE - August 2016 - Softwarebesprechung

Auszug: "Die im Bild störenden bewegenden Elemente werden durch neu entwickelte Bewegungs-Algorithmen automatisch erkannt und herausgerechnet. ...Insbesondere in der Sport- und Actionfotografie lassen sich so per Bildreihenaufnahmen ohne viel Aufwand und Spezialwissen faszinierende Bewegungsabläufe in einem Bild abbilden..."

 


...mehr
So funktioniert NEAT projects
Get Adobe Flash player

Empfohlen
Windows
10/8/7, 64-Bit, Prozessor Intel I5, 4 GB freier Arbeitsspeicher, 2 GB HDD, Bildschirmauflösung 1.280 x 1.024 Pixel, Grafikkarte: DirectX-8-kompatibel, 128 MB, 32 Bit Farbtiefe

 

Mac OS X ab 10.7, 64 Bit, Prozessor Intel/G5, 4 GB freier Arbeitsspeicher, 2 GB HDD, Bildschirmauflösung 1.280 x 1.024 Pixel

 

Minimal

Windows 10/8/7, 32-Bit, Prozessor Core Duo, 2 GB freier Arbeitsspeicher, 2 GB HDD, Bildschirmauflösung 1.280 x 1.024 Pixel, Grafikkarte: DirectX-8-kompatibel, 128 MB, 32 Bit Farbtiefe

 

Mac OS X ab 10.7, 64 Bit, Prozessor Intel/G5, 2 GB freier Arbeitsspeicher, 2 GB HDD, Bildschirmauflösung 1.280 x 1.024 Pixel

 

  • Für die Freischaltung der Software benötigen Sie eine Internetanbindung.

 

Features-Vergleich der NEAT projects-Versionen

Die vollständige Liste finden Sie auf www.projects-software.de

 

 NEAT projectsNEAT projects professional
Plug-ins für Lightroom ab Version 4
Anzahl Bilderfür Bildsequenzen bis 30 Bilderfür Bildsequenzen bis 100 Bilder
Motion-Detection Algorithmen36
Unterstützung RAW-Formate
RAW Entwicklungsmodul
Manuelle Korrekturen/ Gewichtepainter
Motion Map Anzeige
Synthetische Belichtungsreihen
Stapelverarbeitung
Variantenbrowser
Anzahl Vorlagen/Presets1225
selektives Zeichnen/Kantenerkennung
Optimierungsassistent
Bildzuschnitt mit 71 Formatvorlagen
Kratzer und Sensorfehlerkorrektur
Undo-Punkte/Timeline
Grenzpixelanzeige zur Druckoptimierung
Vergleichsansicht konfigurierbar
Panorama-Viewer
Bildsequenzplayer
Interface-Stil wählbar